Warum nicht einfach mal einfach?

Das und ähnliches habe ich mir nach dem Spiel gegen die Bulldogs gestern gedacht.

Aber der Reihe nach…

Endlich hiess es gestern wieder: GAMEDAY!!!

Die Reise ging nach Bielefeld zu den Bulldogs auf die Rußheide. Das Hinspiel hatten wir alle noch in schrecklicher Erinnerung. Ich sage nur „25 Sekunden“.

Leider hat es auch zu diesem Auswärtsspiel nicht mit einem Fanbus geklappt. Aber ich gebe ja die Hoffnung nicht auf. Die Planungen für Hamburg laufen, wer also Interesse hat, bitte in der Facebook Gruppe oder bei google+ anmelden.

Aber zurück zum Spiel. Trotz Eigenanreise fand sich ein kleines Grüppchen Cougars Fans auf der Rußheide ein, um unser Team lautstark zu unterstützen.

Und es ging auch gleich gut los. Nach 2 Minuten stand es 0:7. Das erste Viertel wurde mit 7:14 beendet.

Ich will hier keine Spielberichterstattung widergeben, die kann ausführlich z.B. bei hlsports.de oder unter dem twitter feed des Fanclubs unter https://twitter.com/LueCouFanCol nachgelesen werden.

Aber soviel sei gesagt. Die Cougars zogen zwar auf 16:33 weg, aber ganz ehrlich? Mit noch ca. 6 Minuten auf der Uhr wurde mir irgendwie ganz schlecht, denn es deutete sich an, dass es wieder so ein enges Spiel wie auf dem Buniamshof werden würde.

Und das wurde es tatsächlich. Die gegnerische Offense marschierte auf einmal bei uns durch, als wäre sie zum Tee eingeladen. Vielleicht auch, weil einige Cougars wieder Offense und Defense durchgespielt und einfach platt waren. Warum, erschliesst sich mir nicht (also, warum sie platt waren, schon.. nur warum, sie doppelt spielen müssen). Aber der Coach wird sich was dabei denken.

Und auf einmal stand es „nur noch“ 29:36. Mit einem Touchdown und einer 2pt. conversion wären wir wieder genau da, wo wir auf dem Buniamshof aufgehört haben. Nur mit noch weniger Zeit auf der Uhr!

Und so zitterten wir Fans im strömenden Regen abgewechselt durch plötzlichen Sonnenstrahl-Einfall und schrieen uns die Kehlen wund. Und als Jamie Dale dann 30 Sekunden vor Schluß kurz vor unser eigenen Endzone einen Pass vom Bielefelder Quarterback abfing, gab es für den Jubel kein Halten mehr! Danke Dir, Jamie! 😉

Im Nachhinein war das ein geiles Spiel!! Aber währenddessen hätte ich zu gerne wieder mit dem Fingernägelkauen angefangen 😉

Fazit also?

Die Stimmung auf der Rußheide war mal wieder super! Es war zwar auf unserer Seite nicht so viel los wie im letzten Jahr, aber die Tribüne war voll und laut. Die Cheerleader machten genau das, was sie machen sollten, sie brachten die Zuschauer zum anfeuern und singen.

Aber die Stimmung hatte noch einen Grund: die U-irgendwas Mannschaften saßen GEBALLT versammelt und verteilt zwischen den Zuschauern und stimmten Schlachtgesänge an. Ab und an mal sehr nach Fussball-Art, aber doch ziemlich gut.

Nur die rechte äussere Seite auf unser Seite war mal wieder etwas negativ auffällig, aber das kannten wir aus dem letzten Jahr schon.

Spielverzögerung

Von dort kam übrigens auch mein Kommentar des Tages.. ach was, der Saison: als einer unser Spieler verletzt am Boden lag, schrie ein Typ hinter mir (schon leicht angedüst, vom lecker Bier, von dem ich als Autofahrer noch nicht mal was trinken durfte) „Hey Alter, steh gefälligst auf, Mann.. das ist Spielverzögerung!!“ Mein Blick wanderte sofort zur Uhr, weil ich davon ausgegangen bin, dass vergessen wurde, sie anzuhalten. Aber nein, die stand brav und ordentlich bei 5 Minuten irgendwas.

Ähem ja.. Spielverzögerung also.. ich frage mich, ob der Typ sich noch nicht gefragt hat, warum er bei 4×12 Minuten (also nach Adam Riese ingesamt 48) Spielzeit fast 3 Stunden im Stadion verbringt… wahrscheinlich alles Spielverzögerung 😉

In diesem Sinne: Wir sehen uns nächste Woche in Hamburg im Rudi-Barth-Stadion gegen die ungeschlagenen Hamburg Huskies!

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: